Pressestimmen zu "Buch der 1000 Frauen"

  • "Wanderausstellung in den Fußstapfen der HERstory-sierung Im Frauen-Gedenk-Labyrinth führt das Team um die Frankfurter Künstlerin Dagmar von Garnier "die Frau von..."
    Mehr unter: www.aviva-berlin.de, online magazin für frauen, 18.4.2003
  • Lauter schöne Geschichten! Schöne und traurige und mutige und politisch umstrittene und erschütternd trostlose: Lebensgeschichten von Frauen, die im Gedenk-Labyrinth geehrt..."
    Mehr unter: Familienarbeit heute, 4/2002
  • "Ein interessantes Verlagswerk ... Es ist erstaunlich, wie vielfältig die Methoden der Frauen-Arbeit waren und sind. Der Band bietet neben der Information deshalb auch..."
    Mehr unter: BDB, Bund deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure, Landesspiegel Hessen, Mai 2002
  • "... Es sind zwei Bände erschienen und weitere geplant. Diese Bücher begleiten ein Projekt, das am 2. Juni 2000 seinen Anfang hatte. An diesem Tag findet in der Alten Oper..."
    Mehr unter: Lust, Nr. 69, Winter 01/02
  • "Das Erbe großer Frauen. In persönlichen Portraits werden verschüttete Verdienste dokumentiert ... Die Bände vermitteln eine andere Form der Geschichtsbetrachtung -..."
    Mehr unter: Recklinghäuser Zeitung vom 29.12.2001
  • "In diesem Sommer war es in Frankfurt zu sehen: das FRAUEN-GEDENK-LABYRINTH. Das von der Künstlerin Agnes Barmettler nach einer Idee der Frankfurter Tanzpädagogin Dagmar v...."
    Mehr unter: Darmstädter Echo vom 6.8.2001
  • "Insgesamt 28 Meter misst das von der Züricher Agnes Barmettler nach einer Idee der Frankfurter Tanzpädagogin Dagmar von Garnier geschaffene Kunstwerk im Durchmesser ... Die..."
    Mehr unter: Rhein Main Presse vom 19.6.2001
  • "Das ‚Buch der 1000 Frauen’ ist ein ‚work in progress’-Projekt. Es bezieht sich auf ein einzigartiges Labyrinth, das nach der Eröffnung im Juni (2000) auf die Reise ging: zur..."
    Mehr unter: Schlangenbrut, Nr. 71, 2000
  • "Der zweite Band zum ’Fest der 2000 Frauen’ enthält weitere 167 Frauenporträts. ... ‚Damit ihr Name in aller Munde ist’ - ehren Labyrinth-Patinnen ihre historische Frau,..."
    Mehr unter: Buchbesprechung, Arbeitsgemeinschaft Frauenseelsorge Bayern, 7/2001

« zur Übersicht der Pressestimmen