Pressestimme zu "Kochbilderbuch für weibliche Lebenskunst"

Aus: kulturspur, Oktober 2000

"Die Rezepte sind nicht lediglich eine Aufzählung von Ingredienzen oder Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern werden vielmehr mittels Wortspielereien zu kleinen Geschichten. Das Nachkochen der Speisen ist durchaus empfehlenswert. Lena Vandrey, die seit 30 Jahren in der Provence lebt, verwendet in ihren Gerichten ausgiebig Gemüse und Kräuter. Fleisch ist durchaus erlaubt, jedoch keinesfalls Hauptbestandteil der Mahlzeiten. Die Kochanleitungen sind in der Regel sehr einfach beschrieben und bis auf wenige Ausnahmen leicht nachvollziehbar."

« Pressestimmen zu "Kochbilderbuch für weibliche Lebenskunst"

« zur Übersicht der Pressestimmen