Pressestimme zu "Kochbilderbuch für weibliche Lebenskunst"

Aus: Wilhelmine, Nr. 7, WS 1999/2000

"Was passiert, wenn eine Malerin und Schriftstellerin ein Kochbuch kreiert? Und wenn diese Frau noch dazu in der matriarchalisch besetzten Provence ihr Wesen treibt? Im Fall von Lena Vandrey entsteht ein kleines Kunstwerk, das frau für eine wirklich gute Freundin als Geschenk kauft und dann doch selbst behalten muss. Und die Freundin lieber zum Essen einlädt."

« Pressestimmen zu "Kochbilderbuch für weibliche Lebenskunst"

« zur Übersicht der Pressestimmen