Pressestimme zu "Liebe zur Freiheit, Hunger nach Sinn"

Aus: Forum, Nr. 36, 2000

"Genau das Richtige für eine bessere Verständigungsebene im neuen Jahrtausend ist das kleine Büchlein Liebe zur Freiheit, Hunger nach Sinn ... Von vier Autorinnen verfasst folgt die ‚Flugschrift über Weiberwirtschaft und den Anfang der Politik’ einer auf der Tagung ‚Weiberwirtschaft’ entwickelten Idee. Jene Tagung hatte die Projektgruppe ‚Ethik im Feminismus’ anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens vom 21.-24. Mai 1998 in Gelnhausen veranstaltet. Mit der Flugschrift liegt nun ein Text vor, der als Verständigungsgrundlage zu den Themen Wirtschaft, Politik und Ethik in frauenbewegten Zusammenhängen dienen soll. Die Autorinnen hoffen in Anlehnung an die Tradition des Mailänder Frauenbuchladens einen intensiven Diskussionsprozess anzuregen."

« Pressestimmen zu "Liebe zur Freiheit, Hunger nach Sinn"

« zur Übersicht der Pressestimmen