Pressestimmen zu "Mit der Drachin reisen"

  • "Dieses Buch beschreibt die Reise der Menschenfrau Li-Re und der Drachin Ruach. Li-Re ist die letzte der Menschenfrauen, die in der Lage ist, sich auf solch eine Beziehung..."
    Mehr unter: Die Monatliche, Oktober 2004
  • "Mit dem ersten Buch Saheta S. Weiks über Ruach hatte ich das erwachsen werdende Drachenmädchen ins Herz geschlossen. Meine Tochter ist mit den Drachinnengeschichten groß..."
    Mehr unter: LESBENRING-INFO, Juli/August 2004
  • "’Mit der Drachin reisen’ beschreibt die Reise von Li-Re, der Menschenfrau, mit Ruach, der Drachin. Die enge Beziehung, die vor langer Zeit zwischen Drachinnen und Frauen..."
    Mehr unter: www.oeh.ac.at, 16.5.2002 (Österreichische HochschülerInnenschaft, Referat für Frauen- & Genderpolitik)
  • "Die Drachin Ruach fliegt wieder und nimmt die Menschenfrau Li-Re mit auf ihre Reise. denn es ist eine Urzeitenliebe: die Drachin liebt die Frau. Doch an was sie so schwer..."
    Mehr unter: Rüsselsheimer Echo vom 10. Okt. 2001
  • "... Für alle Märchentanten und Fantasy-Fans eine herrliche Geschichte, um sich mal wieder entführen zu lassen. Viel Spaß dabei! Und nicht vergessen, auch wenn es..."
    Mehr unter: LesbenNet.de, Nov. 2001

« zur Übersicht der Pressestimmen