Pressestimme zu "Der Atem von Frauen"

Aus: WeiberDiwan, Sommer 1998

"’Der Atem von Frauen’ symbolisiert für Luce Irigaray das Spirituelle, die Bewegung, den Austausch zwischen Außen und Innen ... Die französische Philosophin versammelt in diesem Band Beiträge von Theologinnen, Philosophinnen, die mehrheitlich Differenzansätzen verpflichtet sind. Die Themen reichen von Mirjam, der Prophetin, bis zu Klara von Assisi, von der ‚Ketzerin’ Vilemína bis zur ‚Frau’ der Genesis, als zweite, als ‚Vollendetere’ geschaffen. Verschiedene Sichtweisen auf Maria sind ebenso zu finden wie Carter Heywards leidenschaftliches Glaubensbekenntnis .."

(HW)

« Pressestimmen zu "Der Atem von Frauen"

« zur Übersicht der Pressestimmen