Pressestimme zu "Wachsen am MEHR anderer Frauen"

Aus: Bundesbrief, Deutscher Evangelischer Frauenbund, September 2003

"Dorothee Markert beschäftigt sich schon seit Jahren mit dem Denken der italienischen Philosophinnen der Gemeinschaft ‚DIOTIMA’. In dieser umfangreichen Sammlung von Vorträgen werden Gedanken zu unterschiedlichsten Aspekten zusammengetragen, die einen wunderbaren Einblick in diesen reflektierten Ansatz feministischen Handelns geben. Hingewiesen sei auf die Vorträge zum Thema Hausarbeit und Nachhaltigkeit. Hausarbeit im Kontext von Fülle und Lebensfreundlichkeit gewinnt Bedeutung als schöpferischer Prozess zur Steigerung der Lebensqualität."

« Pressestimmen zu "Wachsen am MEHR anderer Frauen"

« zur Übersicht der Pressestimmen