Pressestimmen zu "Im Ballsaal der Gaia"

  • Dieser Roman ist besonders – nicht nur vom quadratischen Format und dem schwungvollen kreidegemalten Titelbild her. Die Tanzpädagogin Gabriele Fischer versteht es, in der geschilderten Freundschaft zwischen einer Tänzerin, einer Malerin und einer Musikerin ein vernetztes Band der Erfahrungen zu weben ... Ein im wahrsten Sinne ganzheitliches Buch, das bei jedem Lesen wieder neue Facetten offenbart.
    Mehr unter: efi, 1/2016
  • Das Buch inspiriert, sich inneren und äußeren Entdeckungen hinzugeben, aus ihnen heraus zu kreieren. Es hat wildschöne Beschreibungen von Naturlandschaften wie Hawaii und atmosphärisch warme Bilder vom Leben in den Pueblos in Arizona. Es macht allen in den Bereichen von Bildender Kunst, Tanz und Musik Aktiven Mut, sich weiter auszuprobieren und an sich zu arbeiten.
    Mehr unter: Virginia, März 2007
  • „Vielleicht sollte frau sich öfter auf etwas einlassen, das fern unseres Alltags ist. Ob in Musik, Literatur, Tanz, Erfahrungen - eine Reise in andere Welten, andere Bewegungen kann uns nicht schaden.“
    Mehr unter: wolfsmutter.com vom 11.4.2006

« zur Übersicht der Pressestimmen