Pressestimme zu "Anna im Goldenen Tor"

Aus: Kulturette, Winter 2008

Endlich – eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist neu aufgelegt worden. Die Geschichte Annas, Mutter Marias und Großmutter von Jesus, wurde von Erika Wisselinck (u.a. Übersetzerin der Bücher der feministischen Philosophin Mary Daly) neu und anders erzählt. Die alte Anna blickt zurück und erinnert sich an Stationen ihres Lebens. Ihre Verzweiflung, als sie kein Kind empfangen konnte; ihr Glück als es dann doch noch, dank einer Heilerin, klappte; ihre Probleme mit Maria und die Geburt ihres Enkels, Jesus ... Kein Weihnachtsbuch. Ein Buch über Mütter und Töchter, wunderschön erzählt. Das muss frau lesen. Und verschenken! An Mütter, Töchter, Tanten, Enkelinnen, Freundinnen ...

 

Erika Wisselinck: Anna im Goldenen Tor. Gegenlegende über die Mutter der Maria. Christel Göttert Verlag, € 17,00

Auch sehr zu empfehlen und immer noch aktuell: Erika Wisselinck: Frauen denken anders. Zur feministischen Diskussion. Christel Göttert Verlag, € 11,20

« Pressestimmen zu "Anna im Goldenen Tor"

« zur Übersicht der Pressestimmen