Pressestimme zu "Seiltanz"

Aus: Kulturette, Ausgabe 5, Winter 2009

Da ist plötzlich die Diagnose: Krebs - oder eine andere schwere Erkrankung. Eine findet sich im medizinischen Apparat wieder und muss aufpassen, sich nicht selbst zu verlieren. In diesem Buch erzählen Felicianna und ihre Lebensgefährtin von den Ängsten und Hoffnungen, von Schulmedizin und alternativen Behandlungsmöglichkeiten, von Nicht-wissen-wie und Entscheidungen. Ein sehr spirituell geschriebenes Buch, das Vertrauen und Hoffnung geben soll, auch wenn Felicianna nach acht Jahren an ihrer Krebserkrankung stirbt.

« Pressestimmen zu "Seiltanz"

« zur Übersicht der Pressestimmen