Pressestimme zu "Erzähl mir Labyrinth"

Aus: Freies Radio Wüste Welle / lokalmagazin.wueste-welle.de vom 2.12.2011

Der Buchtipp: "Erzähl mir Labyrinth."

Labyrinthe, so scheint es, haben Konjunktur. Was hat es mit all diesen Labyrinthen auf sich?
Mit diesem hier auf jeden Fall etwas ganz Besonderes. Der Labyrinth-Platz in Zürich besteht nun seit zwanzig Jahren und ist ein Beispiel weiblichen Wirkens im öffentlichen Raum. In einem sogenannten "Problemviertel" als gemeinsamer Garten angelegt, wurde er zu einem Ort der Begegnung von Menschen verschiedenster Herkunft und Schicht. Sieben Frauen des Projekts erzählen in diesem Buch vom Werden eines eigensinnigen Wir, von Begegnungen und Herausforderungen,  von gemeinsamen Aktivitäten und der Bedeutung des Platzes in politischer, persönlicher und symbolischer Hinsicht.
Und sie geben Anregungen für Nachahmerinnen. "Erzähl mir Labyrinth" ist das Mut machende Dokument eines geglückten Projektes:

Hier die Radiosendung von Elvira Stecher als download (Länge: 05:37)

(http://lokalmagazin.wueste-welle.de/2011/12/02/der-buchtipp-erzahl-mir-labyrinth/)

 

« Pressestimmen zu "Erzähl mir Labyrinth"

« zur Übersicht der Pressestimmen