Pressestimme zu "Wir sind ein Kreis"

Aus: Körper, Geist und Seele (Hamburg), April 2012

Spirituelle Lieder in der eigenen Muttersprache zu singen berührt die Seele am tiefsten, findet nicht nur Donate Pahnke McIntosh, Religionswissenschaftlerin und Diplom-Psychologin. Sie hat ein Liederbuch mit Ritualliedern herausgebracht, für das rund 100 ursprünglich fremdsprachige Lieder der naturreligiösen Bewegung in Europa und den USA in eine singbare, poetische deutsche Form übertragen und für das Buch mit Notenschrift versehen wurden. Ganz gleich, ob sie einfach zu singen sind oder in mehrstimmiger Komplexität daherkommen, die Rituallieder sind Wegbegleiter der Singenden in die Tiefe und die Öffnung des eigenen Bewusstseins, in die Stille oder die Ekstase. Die Sammlung umfasst Kreislieder, Lieder für die Natur und die Große Göttin, für das Leben und das Sterben, Heilungslieder und Chants ohne Worte. Liedermacherinnen, Autorinnen und Komponistinnen wie Gila Antara, Starhawk, Arunga Heiden, Luisa Francia, Amei Helm und Astrid Kuby bereichern das Liederbuch mit ihren Beiträgen.

« Pressestimmen zu "Wir sind ein Kreis"

« zur Übersicht der Pressestimmen