Pressestimme zu "WE`MOON - Mit Gaia den Rhythmus finden"

Aus: muetterblitz.de, November 2012

Der neue WE’MOON Kalender heißt "Die Andere Seite". Sein Jahresthema ist der Tarotkarte Nr. 13, der Karte des Todes, gewidmet. Die Herausgeberinnen haben sich diesem Inhalt mit Bildern, Gedichten und Texten ehrfürchtig genähert. In den Tod verneinenden westlichen Kulturen machen sie sich die Macht der Mutter aller Veränderung wieder zu eigen. Wie ein Faden zieht die Göttin von Anfang und Ende durch die Kalenderseiten, spricht über Verlust, Enthüllung, Erinnerung, Vertrauen und Tapferkeit.

Die WE’MOON-Frauen zeigen uns anhand der besonderen kosmischen Ereignisse im Jahr 2013, dass es die Weisheit der vertieften Perspektive, die unübliche Vision braucht, die auf andere Weise sieht.

WE’MOON ist ein besonderer Frauenjahreskalender für ein Leben mit den Rhythmen der Natur. Er enthält einen vollständigen Kalender mit allen Mondphasen, Jahreskreisfesten und Platz für Termine und Notizen. Daneben gibt es und einem tiefgründigen astrologischen Jahresausblick für alle Tierkreiszeichen.

Die Herausgeberinnen des Jahrbuchs nennen sich "Mother Tongue Ink", was bedeuten soll: "Die Sprache, in der Mutter Natur zu uns spricht." Seit 27 Jahren stellen sie den Kalender aus Beiträgen aus aller Welt zusammen.

Auch als Wandkalender im Format 30 x 30 cm erhältich.

 (UF)

« Pressestimmen zu "WE`MOON - Mit Gaia den Rhythmus finden"

« zur Übersicht der Pressestimmen