Pressestimme zu "Von Sonnenbraut, Mutterwurz und Weiberkraut"

Aus: amazon, 30.5.13

Ich habe ein ungewöhnliches Heilkräuterbuch von einer Freundin empfohlen bekommen. Alleine der Titel "Von Sonnenbraut, Mutterwurz und Weiberkraut" weckt Interesse an dem Inhalt. Das Buch mit dem Untertitel "Begegnungen mit Heilpflanzen" ist von Gerda Buchberger und Eva-Maria Rapp geschrieben und im Christel Göttert Verlag in der Reihe "Frauen und ihre Wege zur Gesundheit" erschienen.

Das Heilkräuterbuch ist vorwiegend nach Jahreszeiten eingeteilt. Es werden wildwachsende Heilkräuter aus dem Süddeutschen- und Mittelmeerraum besprochen und es sind auch die wunderschönen Fotos, die das Buch so besonders machen. Zusätzlich sind die Anwendungen und Rezepte anregend, zeigen die Vielfalt der Pflanzenwelt und machen neugierig.

Das Einmalige an diesem Buch ist, dass die Texte eine wirkliche Begegnung mit den Heilpflanzen möglich machen.

Beim Lesen entsteht eine Kommunikation mit den Pflanzen. Die Geschichten, die um die Heilpflanzen erzählt werden, öffnen wieder die Augen und das Herz für die Natur.

Dieses Heilkräuterbuch ist eine sehr gelungene Mischung von fundierten Sachinformationen, persönlicher Begegnung der Autorinnen mit den Pflanzen und wunderschönen Fotos. (Elfie Kriester)

« Pressestimmen zu "Von Sonnenbraut, Mutterwurz und Weiberkraut"

« zur Übersicht der Pressestimmen