Pressestimme zu "Von Sonnenbraut, Mutterwurz und Weiberkraut"

Aus: ganz persönlich. Magazin der Evangelischen Frauen in Baden, Juli - Dezember 2014

Mit Respekt, Liebe und Achtsamkeit nähern sich die Autorinnen den Heilpflanzen. Ihre Begegnungen mit heimischen Kräutern, ausgewählten mediterranen Pflanzen und einigen "Hexenkräutern" erzählen davon, wie durch eine ganzheitliche Betrachtung eine tiefe und überaus bereichernde Freundschaft mit den Pflanzen entsteht. Dabei beschreiben die beiden Kräuterfrauen medizinische und feinstoffliche Wirkungsweisen der Heilpflanzen, nennen Anwendungsbeispiele, geben Zubereitungsanweisungen und erläutern, welche Heilkraft die ausgewählten Pflanzen speziell für Frauen haben. Kulturgeschichtliche Hinweise sowie mythologische Bezüge sind eingebettet in einen frauenspirituellen Hintergrund.

Gerda Buchberger ist als psychologische Psychotherapeutin, Kräuterfrau und Astrologin seit den 70er Jahren für Frauen engagiert. Eva-Maria Rapp ist Malerin, Kunsttherapeutin und "Allrounderin".

« Pressestimmen zu "Von Sonnenbraut, Mutterwurz und Weiberkraut"

« zur Übersicht der Pressestimmen