Vätern einen Platz geben

Aufgabe für Frauen und Männer

von Andrea Günter

Vätern einen Platz geben

ISBN: 978-3-939623-01-4
2007
104 Seiten, 15 x 15 cm, Br.
5,- €

Dieses Buch bestellen

Überall wird zurzeit in den Medien zu Recht nach den Vätern gefragt. Doch es besteht die große Gefahr, veraltete Modelle aufleben zu lassen und sich erneut Illusionen über das Leben in der Kleinfamilie zu machen. Es gilt, grundsätzlich neu über den Sinn von Vaterschaft nachzudenken.

Günter dröselt auf, worin die überkommenen Väterkonzepte wurzeln und warum sie für unsere unterschiedlichen Familienkonstellationen nicht mehr passen. Sie zeigt, dass es sich lohnt, auf die Qualität der gelebten Beziehung zu schauen und danach zu fragen, wie Väter zum Wohlbehagen der Kinder beitragen und Männer Verantwortung für die nachkommenden Generationen übernehmen können – dabei selbstverständlich die verschiedensten Lebensentwürfe von Frauen achtend.

So könnten sich Männer in der Gesellschaft neu verorten, statt in Machtkämpfen über Rechtsansprüche zu versinken.

« Buchreihe Philosophisch-politische Bändchen

Pressestimmen zu "Vätern einen Platz geben" »