Pressestimme zu "WE`MOON - Mit Gaia den Rhythmus finden"

Aus: www.muetterblitz.de, Oktober 2015

Der neue beliebte WE’MOON Frauen-Kalender 2016 hat das Jahresthema "Quantensprung". Mit einem Paukenschlag erwartet uns ein großer Umbruch. Es geht darum, zu vertrauen und zu verändern, neue Wege einzuschlagen und Risiken einzugehen, aber auch um Einsturz und strukturellen Zerfall. Wir können uns an das Neue heranwagen, während die bisherige Realität um uns herum im Wanken ist. Die We’Moon Agenda 2016 weist auf die Chancen hin, die sich im angekündigten Chaos verbergen, denn "nichts ist in Stein gemeißelt. Alles hängt von unseren gewagtesten Ideen ab" (Miriam Dyak).

Das wunderschön illustrierte Handbuch enthält fundierte astrologische Jahresausblicke. Der Mond-Kalender kann mit der angegebenen Zeitverschiebung auf mitteleuropäische Zeit umgerechnet werden. Dazu gibt es Platz für Termine und Notizen. Die Herausgeberinnen des Jahrbuchs nennen sich "Mother Tongue Ink", was bedeutet: "Die Sprache, in der Mutter Natur zu uns spricht." We’Moon ist eine Abkürzung für "Mondfrauen".

Aus dem Inhalt

Das Jahr im Überblick

Jahresvorhersagen für die Tierkreiszeichen

Astrologischer Jahresausblick 2016

Eklipsen und Rückläufiger Merkur

Mondzeichen und Mondtransite 2016

Das Jahr der Feuer-Äffin

Die Jahreskreisfeste

Einführung in das Jahresthema

Die englischen Gedichte und Texte sind im Anhang ins Deutsche übersetzt.

UF

« Pressestimmen zu "WE`MOON - Mit Gaia den Rhythmus finden"

« zur Übersicht der Pressestimmen