Pressestimme zu "Frauen vor Bilder - FrauenVorbilder"

Aus: LESBENRING-INFO, Juli/August 2004

"Ein kleines handliches Bändchen mit gewichtigem Inhalt. Andrea Günter spürt der Frage nach, ob Frauen Vorbilder haben und brauchen. Beide Fragen werden von ihr bejaht, wenn auch nicht uneingeschränkt. Insbesondere weist sie auf den Zusammenhang von Vorbildfrage und geschlechtsspezifischen Rollenmustern hin. Die von ihr formulierte Frage: ‚Welchen Handlungsraum gewinnen Frauen durch Vorbilder?" bringt es auf den Punkt. ...

Es gibt pointierte Formulierungen, die Spaß am Mitdenken machen und die ganzseitigen Fotos von Ilse Bechthold sind eine echte Bereicherung für den theoretischen Text."

(Elke Heinicke)

« Pressestimmen zu "Frauen vor Bilder - FrauenVorbilder"

« zur Übersicht der Pressestimmen