Stärke und Gewalt

von Luisa Muraro; übersetzt von Angelika Dickmann, Gisela Jürgens

Stärke und Gewalt

ISBN: 978-3-939623-48-9
2014
82 S., 15 x 15 cm
7,50 €

Dieses Buch bestellen

Eine Analyse über den Gebrauch von Gewalt in einer Gesellschaft, in der vieles auf die Rückkehr des Gesetzes des Stärkeren hindeutet. Ein Nachdenken über die freie Verfügbarkeit der gesamten eigenen Stärke.
Die italienische Philosophin regt eine Debatte an über Gerechtigkeit, Macht, Stärke und Gewalt. Eine Debatte über den Gebrauch der eigenen Kraft bis hin zur Grenze von Gewalt, die von Frauen angeführt werden sollte – denn sie kennen Gewalt auch in Zeiten des Friedens aus nächster Nähe.

(Übersetzung unter Mitarbeit von Traudel Sattler)

Aus unserer Reihe der philosophisch-politischen Bändchen.

« Pressestimmen zu "Stärke und Gewalt"

« zu den Pressestimmen: Übersicht der rezensierten Produkte

zur Gesamtübersicht der Bücher »