Katherina Morf (Autorin)

Veröffentlichungen im Christel-Göttert-Verlag

  • Erzähl mir Labyrinth
    Frauenkultur im öffentlichen Raum - 20 Jahre Labyrinthplatz Zürich
    von Agnes Barmettler, Regula Farner, Ursula Knecht, Caroline Krüger, Zita Küng, Katherina Morf, Rosmarie Schmid

Über Katherina Morf

Sie ist Teil der Autorinnen-Gruppe der Dokumentation zum 20-jährigen Jubiläum des Zürcher Labyrinths. Die Autorinnen sind Pionierinnen einer Länder übergreifenden Labyrinthbewegung. Unter ihnen sind Frauen der ersten Stunde, die während vieler Jahre die Kulturgeschichte des Labyrinths erforscht haben, und solche, die in den letzten Jahren dazu gekommen sind. Es sind Frauen aus unterschiedlichen Bereichen der Kunst, der Wissenschaft und der Soziokultur, ältere und jüngere, Frauen aus der Frauen-, Friedens-, ArbeiterInnen-, Umwelt- und Asylbewegung. Sie alle verstehen sich als Kultur-Schaffende. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zum Labyrinthplatz, die Freude an dieser Form des öffentlich Tätig-Seins und das Interesse, an einem neuen politischen Kulturmuster des Zusammenlebens mitzuwirken.

« zur Übersicht der Autorinnen