zwischen den welten

Orte der "Hexen"-Verfolgung als Bildhauerin neu sehen

von Eva-Gesine Wegner

zwischen den welten

ISBN: 3-922499-63-5
2003
21 x 21 cm, Br., 165 S., zahlreiche farb. u. s/w Abb.
17,- €   /  31,- SFr

Dieses Buch bestellen

Was haben die schrecklichen Geschehnisse der 'Hexen'-Verfolgung mit uns heute zu tun?

Eva-Gesine Wegner, die das erste Ehrenmal für die als 'Hexen' getöteten Frauen in Gelnhausen schuf, hat sich dieser Frage intuitiv und in existentieller Betroffenheit angenähert. Mit ihren Texten und Kunstwerken führt sie die LeserInnen an ganz unterschiedliche Orte und lässt sie teilhaben an spirituellen Erfahrungen. Anschaulich zeigt sie ihre allmähliche Verwandlung von tiefer Erschütterung hin zu kreativer Kraft.

Hinter der persönlichen Topographie der Künstlerin tut sich ein Netzwerk von Frauen auf, die mit einer Vielzahl von öffentlichen Aktionen eigene Antworten gesucht und gefunden haben. Ein konkretes Stück Frauengeschichte bleibt lebendig.

« zur Übersicht der Bücher

Pressestimmen zu "zwischen den welten" »