Der weibliche Faden

Geschichte weitergereicht

von Birgitta M. Schulte

Der weibliche Faden

ISBN: 3-922499-23-6
1995
Format 21x21, Gb., 212 S., farbige + s/w Abbildungen
15,- €   /  27,50 SFr

Dieses Buch bestellen

Der Ursprung war weiblich. So läßt sich das einheitliche Ergebnis höchst unterschiedlicher Forschungen zusammenfassen. Das erste Bild vom Menschen war das der Frau. Das erste Gottesbild war weiblich. Die erste Paardarstellung war die von Frauen. Die Erkenntnisse aus Archäologie, Anthropologie, Tanz und Tranceforschung, von prägendem Einfluß auf das Leben der Entdeckerinnen, wurden von diesen an Schülerinnen weitergegeben, die das Wissen feministisch zuspitzen:

Von Marija Gimbutas an Joan Marler, von Felicitas D. Goodman an Gabriele Fischer, von Marie E.P. König an Gabriele Meixner, von den steinzeitlichen Figurinen an Gabriele Johannsmann.

Geschichte - sagt Birgitta M. Schulte - ist Generationenfolge, der Faden, der Frauen verbindet, wird weitergereicht.

« zur Übersicht der Bücher

Pressestimmen zu "Der weibliche Faden" »