beziehungsweise-weiterdenken. Forum für Philosophie und Politik

Eine das Denken von Frauen vernetzende Zeitung ist ein lang gehegter Wunsch von Verlegerin Christel Göttert. Jetzt erfüllt er sich dank des großen Engagements einiger unserer Autorinnen, die gemeinsam mit einigen anderen Frauen in der Online-Zeitung (Internetadresse: www.bzw-weiterdenken.de) als Redakteurinnen wirken. Das neue Internetforum ist ein Ort, wo feministische, philosophische, politische, spirituelle, weltverändernde Gedanken und Ideen zirkulieren.

Es ist aus dem Wunsch der Initiatorinnen heraus entstanden, eine Plattform für Ideen zu schaffen, die, ausgehend von der weiblichen Liebe zur Freiheit, Welt verstehen und Gesellschaft gestalten wollen. Das Forum bietet eine Möglichkeit, Gedanken zu entwickeln und zu diskutieren, unterschiedliche Projekte und Netzwerke miteinander in Kontakt und ins Gespräch zu bringen, Informationen auszutauschen, sich inspirieren zu lassen, neue Ideen zur Welt zu bringen. An diesem Projekt kann sich grundsätzlich jede Frau aktiv beteiligen, die in irgendeiner Weise mit einer der Redakteurinnen in Beziehung tritt.

Tagungstermin:

Nächstes Jahr im Januar – eigentlich sogar schon zum Jahresende 2016 – wird beziehungsweise-weiterdenken zehn Jahre alt. Bei der Frage, wie dieses Jubiläum begangen werden soll, war der Redaktion sofort klar, dass sie sich wieder eine Tagung in Frankfurt wünscht, am besten in Kooperation mit dem Evangelischen Frauenbildungszentrum (EVA) – wie letztes Mal. Und das klappt tatsächlich!

Also unbedingt den 21. Januar 2017 schon mal für die nächste bzw-Tagung vormerken!

Angesichts der gegenwärtigen politischen Situation drängte sich folgendes Thema auf: "Weibliche Autorität in der Welt stärken"

Möglichst bald anmelden, da die Zahl der Teilnehmerinnen durch die Räumlichkeit begrenzt wird.

Anmeldung ab sofort über EVA-Frauenzentrum Frankfurt

per Telefon: 069-920708-0; per E-Mail: eva-frauenzentrum@frankfurt-evangelisch.de

"Weibliche Autorität in der Welt stärken" – Tagung der bzw-weiterdenken.de-Redaktion

Samstag, 21. Januar 2017 Ankommen: 9.30 Uhr Begrüßung: 10.00 Uhr Ende: ca. 17.30 Uhr EVA, Saalgasse 15, 60311 Frankfurt Tagungsbeitrag € 15/25/35 inkl. Mittagessen (Selbsteinschätzung)


Pressestimmen zu bzw-weiterdenken.de:

"Über Beziehungen zu etwas zu kommen, hat in unserer Kultur manchmal etwas Anrüchiges - nicht jedoch bei beziehungsweise-weiterdenken. Hier sind Beziehungen erwünscht." (efi, 3-2007)

"Die Besucherin bleibt hängen, weil sich ein übersichtlich gestaltetes Füllhorn an interessanten und gut formulierten Beiträgen über sie ergießt." (an.schläge, Sept. 2007) 

"FUNDSTÜCK - NEU IM NETZ: Beziehungsweise weiterdenken - ein neues Onlineforum für feministische Philosophie und Politik. Mit anderen Frauen gemeinsam nach- und weiterdenken, die eigenen Gedanken in einen Rahmen von Vertrauen und Verbundenheit zu stellen, das sind die Anliegen ..." (WIR FRAUEN-Newsletta vom 7.3.2007)