Termine mit Autorinnen: Saheta S. Weik

21.08.2005: Klärungs- und Heilungswege mit Hilfe der Inneren-Kind-Arbeit

Beziehungen leben

In Beziehungen spielt unser Inneres Kind eine Wichtige Rolle. Unsere Kindheitserfahrungen prägen, was für uns Zuwendung bedeutet, durch was wir zu enttäuschen sind und was wir von anderen erwarten. Solange wir das Mädchen in uns mit deinen verschiedenen Seiten nicht wahr und ernst nehmen, sucht es bei anderen Menschen nach der Aufmerksamkeit, die es eigentlich von uns selbst bräuchte- und trifft doch dann immer wieder auf Altgewohntes. Besonders häufig tun wir dies in Liebesbeziehungen- und da sind wir auch am meisten gefordert, wenn wir einen neuen heilsamen Weg der Beziehung suchen, die als Basis Liebe zu sich selbst und Akzeptanz der/des Anderen hat. In diesen Tagen gibt es die Gelegenheit, sich mit eigenen (vergangenen) Liebesbeziehungen, Arbeitsbeziehungen, Freundschaften und den Beziehungen zu den eigenen Kindern zu befassen. Helfen werden uns Methoden der Inneren-Kind-Arbeit systemische Aufstellungen, Körperwahrnehmungsübungen u.a.

Frauenbildungshaus Zülpich, 21.-25 August, Anmeldung beim Frauenbildungshaus Prälat-Frankenstr.22, 53909 Zülpich, Tel.:02252/6577

« Archiv: Termine mit Saheta S. Weik

« zur Übersicht der Termine