Termine mit Autorinnen: Dorothee Markert

23.02.2008: Seminar mit Dorothee Markert

München, 10-17 Uhr: Unter dem Titel "Welt der Gabe, Welt des Tausches" leitet Dorothee Markert (Autorin von "Fülle und Freiheit in der Welt der Gabe") ein Tagesseminar bei Frauenstudien München, Atelierhaus, Baumstr. 8.
Seminargebühr: € 52,- / 47,-; feste Anmeldung bis 8. Februar erforderlich bei:

Frauenstudien München e.V.

Balanstr. 39
81669 München
Tel.: 089 / 448 13 51
FAX: 089 / 448 85 11
E-Mail: info@frauenstudien-muenchen.de
Bürozeiten: Mo - Do 13.00 - 17.00 Uhr

 

Durch die patriarchale Arbeitsteilung auf den Bereich des Gebens festgelegt, versuchen Frauen, sich davon zu lösen. Sie wollen deutlich machen, dass von ihnen nicht mehr immer und überall selbstverständliches Geben erwartet werden kann. Dabei ziehen sie möglicherweise die Welt des Tausches vor, bekämpfen den Wunsch zu schenken - ein Wunsch, den die Referentin für ein menschliches Grundbedürfnis hält - oder werten ihn ab.
Wenn Frauen lernen, den Gabebereich besser vom Tauschbereich zu unterscheiden, gewinnen sie in beiden Bereichen mehr Freiheit. Sie werden dann wahrnehmen, dass die weitgehend unsichtbare Welt der Gabe viel wichtiger für das "gute Leben" ist als der scheinbar alles dominierende Markt. Aber zugleich gewinnen sie mehr Verhandlungsstärke in der Welt des Tausches.
Im Seminar soll viel Raum sein für die persönliche Gabe-Geschichte der Teilnehmerinnen und für unsere heutigen Möglichkeiten, die "Welt der Gabe" zu stärken.

« Archiv: Termine mit Dorothee Markert

« zur Übersicht der Termine