Termine mit Autorinnen: Marit Rullmann

09.04.2008: Lila Salon mit Marit Rullmann

Gelsenkirchen: 19-22 Uhr, Café bei Kirchens, Florastr. 119

Gibt es die Göttin? Was ist die Göttin? Kann sie uns etwas geben oder wird sie nicht gebraucht? In einem spannenden E-Mail-Austausch hinterfragen die drei Philosophinnen (Annegret Stopczyk, Heide Göttner-Abendroth und Marit Rullmann) ihre Ausgangspositionen, fanden nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden und suchen nach dem Stellenwert der Göttin für unsere Gesellschaft.

Marit Rullmann stellt das neue Buch – die darin enthaltenen Vorträge und den E-Mail-Austausch – vor.

Eintritt: 8,- Euro (inkl. eines nachhaltigen, vegetarischen Imbiss, Zahlung erfolgt vor Ort, Anmeldung erbeten)

Anmeldung: Evangelische Erwachsenenbildung, Frau Marianne Jagodzinski, Tel.: 0209/1798-160, Fax: 0209/1798-550, E-Mail: lila.salon@web.de (Hier erhalten Sie auch Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Lila Salons, die alle von Marit Rullmann moderiert werden.)

 

Im 18. und 19. Jahrhundert haben berühmte Frauen wie Henriette Herz oder Rahel Varnhagen in ihrer Salons eingeladen. Diese Treffpunkte waren Freiräume der Begegnung, der Emanzipation und der kritischen Auseinandersetzung. Der Lila Salon in Gelsenkirchen nimmt den Gedanken der Salonkultur wieder auf. Die Initiatorinnen möchten damit Themen aus aGEnda 21, aus Politik, Arbeitsleben, Gesundheit, Kirche und Kultur aufgreifen, diskutieren und "quer denkende Frauen" und ihre Ideen zusammenbringen.

« Archiv: Termine mit Marit Rullmann

« zur Übersicht der Termine