Termine mit Autorinnen: Ina Praetorius

29.02.2012: Podiumsdiskussion mit Kirsten Armbruster, Ina Praetorius und Marit Rullmann

München: 19.30 – 21.30 Uhr, Podiumsdiskussion zum Thema "Starke Mütter braucht das Land? Oder muss es postdualistisch weitergehen?" mit Kirsten Armbruster und Ina Praetorius, Moderation: Marit Rullmann.

Veranstaltet von Frauenstudien e.V. in Kooperation mit der Stadt München, Gasteig, Raum 0.131. EG, Rosenheimer Str. 5.
Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf und am 29.02. von 18.30-19.30 Uhr an der Abendkasse im Foyer des Gasteig.
Eintritt: Vorverkauf 8,80 € / Abendkasse 8,– €

Sollten die Mütter in einer Gesellschaft im Zentrum stehen, damit ein Gutes Leben für alle möglich wird? Stehen Frauen einfach durch ihr Frau- und Muttersein in engerer Verbindung zu Natur und Leben als Männer? Müssen Frauen ihre vorpatriarchale matriviviale Stärke als Mütter wiederentdecken, um der Gier und der Zerstörung des Patriarchats die Fürsorge und die Macht des Lebens entgegen setzen zu können? Oder wird mit solchen Aussagen über das "Wesen" der Mutter nur der patriarchale Spieß umgedreht? Werden Frauen zu besseren Menschen hochstilisiert? Bleiben wir so wieder dem gängigen Oben-Unten-Denken verhaftet, das Natur, Körper, Fürsorge immer im Gegensatz sieht zu Kultur, Geist und Wissenschaft etc.? Sollte nicht genau hier postpatriarchales Aufräumen ansetzen, im Denken und in der Praxis?

« Archiv: Termine mit Ina Praetorius

« zur Übersicht der Termine