Termine mit Autorinnen: Uschi Madeisky

06.09.2012: Vorführung von Filmen von Uschi Madeisky

Sprendlingen: 19 Uhr, Filmvorführung von zwei Filmen von Uschi Madeisky in der Stadtbücherei

1. "Wo dem Gatten nur die Nacht gehört. Besuchsehe bei den Jainta in Indien" (ca. 54 Min)
Bei den Jaintia, die im Nordosten Indiens leben, können nur Frauen Land und Haus besitzen. Auch das Vermögen wird ausschließlich an die Töchter vererbt und Frau und Mann kennen keine Heirat, sie leben in Besuchsbeziehungen zusammen. Kwill ist Mitte Fünfzig und müsste als Jaintia-Frau eigentlich nicht mehr körperlich arbeiten. Den größten Teil ihres Erbes hat sie bereits an ihre jüngste Tochter Rani gegeben. Doch statt das Vermögen im Sinne der ganzen Familie zu verwalten, begehrt Rani auf: Ihr "Besuchsgatte" der bei Tagesanbruch das Haus verlassen müsste, darf bleiben. Und heiraten möchte sie ihn auch – in Weiß. Kwill würde dies gerne verhindern.

2. "Frauengeld auf Palau" (ca. 9 Min)

Auf der Südseeinsel Palau werden Frauen für Tätigkeiten wie Hausarbeit, Kinder gebären, Kinder großziehen durch ein spezielles sogenanntes "Stein- oder Frauengeld" geehrt. Frauen tragen es um den Hals und geben es an andere Frauen weiter. Der bedeutendste Stein wird zur Erstgeburtszeremonie "verliehen". Diese Zeremonie ist ähnlich wie die für eine Göttin.

« Aktuelle Termine mit Uschi Madeisky

« Archiv: Termine mit Uschi Madeisky

« zur Übersicht der Termine