Termine mit Autorinnen: Uschi Madeisky

06.03.2014: Filmvorführung mit Uschi Madeisky

Frankfurt: 19 Uhr, "Wo die freien Frauen wohnen": Im Rahmen der Reihe "Königinnenwege" der Frankfurter Stiftungmaecenia präsentiert in der Zentralen Stadtbücherei Frankfurt, Hasengasse 4, die Filmemacherin und Matriarchatsforscherin Uschi Madeisky Szenen aus ihrem neuen Film über die Mosuo, die in Südchina in der Provinz Sechuan am Lugosee leben. Die Tony-Sender-Preis-Trägerin berichtet zudem von ihren Eindrücken und wagt mit dem Publikum zusammen einen Kulturvergleich.

Die Mosuo gründen keine neuen Kleinfamilien, sie bleiben zeitlebens in ihren Ursprungsfamilien zusammen. So kennen sie auch keine Ehe. Die Mosuo-Frauen gelten als besonders entspannt, frei und selbst bestimmt. Sie kümmern sich gemeinschaftlich um den Nachwuchs, unterstützt von den weiblichen und männlichen Verwandten der Großfamilie.

(Der Film wird gefördert von der Filmförderung Hessen und der Stiftung maecenia.)

« Aktuelle Termine mit Uschi Madeisky

« Archiv: Termine mit Uschi Madeisky

« zur Übersicht der Termine