Pressestimmen zum Verlag
Aus: blattgold, Dez./Jan. 2001

Quadratisch Praktisch Gut - die Werbeaussage für eine allseits bekannte sportliche Schokolade passt in vielerlei Hinsicht und in allen Teilen auf den Christel Göttert Verlag ... Dass die Bücher aus dem Christel Göttert Verlag gut sind, steht außer Frage ...

Quadratisch Praktisch Gut - die Werbeaussage für eine allseits bekannte sportliche Schokolade passt in vielerlei Hinsicht und in allen Teilen auf den Christel Göttert Verlag - zumal die Verlagsräume seit kurzem auch noch in einer ehemaligen Backstube eingerichtet sind. Hier werden also nun Bücher statt Brötchen gebacken und die sind in aller Regel: quadratisch. ...

Dass die Bücher aus dem Christel Göttert Verlag gut sind, steht außer Frage und ganz im Gegensatz zur Gleichförmigkeit eines Quadrates hat sich die Verlegerin zur Aufgabe gemacht, "die Unterschiedlichkeit von Frauen und die Vielfalt weiblichen Schaffens sichtbar zu machen ...

Christel Götterts eigenen Lebensweg müsste man wohl am ehesten mit "typisch" oder "klassisch" bezeichnen - Heirat, Kinder, Teilzeitarbeit - wenn da nicht schon immer ihr besonders ausgeprägtes Bedürfnis nach sozialer Verantwortung über die eigenen vier Wände hinaus und ihr damit verbundenes starkes frauenpolitisches Engagement gewesen wären (das übrigens von ihrer ganzen Familie mit größter Selbstverständlichkeit mitgetragen wird). Genau genommen ist der Lebensweg der Mitbegründerin eines Frauenhauses, des Frauenzentrums, des Projekts Wildwassers, der ehemaligen Stadtverordneten Christel Göttert also alles andere als typisch - weshalb es auch kaum verwundert, dass sie eines Tages beschloss: "Ein Frauenverlag müsste es sein ...".

(adele meyer)

« zur Übersicht der Pressestimmen