Projekt Beschreibung

Gudrun Frank-Wissmann

Gudrun Frank-Wißmann engagiert sich, häufig in Zusammenarbeit mit Uschi Madeisky, für Frauen in Kunst und Kultur und produziert als Filmemacherin, Gestalterin, Forscherin und Erzählerin hauptsächlich für das Fernsehen. Sie arbeitet in Frankfurt am Main.

2019-12-19T13:12:20+01:00

www.bzw-weiterdenken.de vom 8.2.2007

"Da sind Claudia von Werlhoff, Christa Mulack, Ziriah Voigt, Heide Göttner-Abendroth, Angelika Aliti, Erika Wisselink … um nur einige, ausdrücklich nicht stellvertretend für die vielen, vielen Frauen zu nennen, die Siegrun Laurents Aufruf gefolgt sind. Jede von ihnen spricht mit eigener Stimme. Lange und kein bisschen langweilig räumt der sensible Film diesen Raum ein, öffnet und spannt einen Regenbogen, eine Feuerglut weiblichen Denkens und Handelns. Führt die Zuschauerin tief und tiefer in die Berührung, in das Ereignis selbst, solange, bis sie sich selbst mitten unter den Frauen auf dem Hambacher Schloss wähnt."