Projekt Beschreibung

Rina Nissim

Rina Nissim ist Heilpraktikerin und hatte 25 Jahre eine Praxis in Genf und in Neuchâtel (Schweiz). Mit anderen Frauen gründete sie 1978 das Genfer Frauengesundheitszentrum und setzte sich für die Selbstuntersuchung sowie für naturheilkundliche, homöopathische und ganzheitliche Methoden ein. Ihr Handbuch “Naturheilkunde in der Gynäkologie”, in sieben Sprachen übersetzt, ist ein Klassiker der Selbsthilfebewegung. Auch ihre Bücher zu den Wechseljahren und zur Sexualität von Frauen bieten pflanzliche Alternativen zur schulmedizinischen Behandlung, beraten bei seelischen Belastungen und entlarven so manchen patriarchalen Mythos. Seit ihren Anfängen ist sie zudem in der internationalen Frauengesundheitsbewegung aktiv, insbesondere in Nicaragua, Costa Rica und Indien. Und sie leitet den Verlag Editions Mamamélis.

2020-07-10T16:53:30+02:00

Lachesis, Newsletter, Mai 2020

Welcher die Frauengesundheitsbewegung in den letzten Jahren zu unpolitisch geworden ist, die sollte sich von diesem Buch inspirieren lassen. Rina Nissim ist in unseren Kreisen vor allem als Fachautorin des Bestsellers „Naturheilkunde in der Gynäkologie“ bekannt. Ihr Buch wurde in den 80er und 90er Jahren in 42 Sprachen übersetzt und mehrere Millionen Mal verkauft. Doch dass sie als glühende Verfechterin der Selbstermächtigung der Frauen über ihre eigenen Körper in der ganzen Welt mit Frauengruppen arbeitete und damit die Selbsthilfebewegungen von Frauen weltweit mit aufgebaut hat, war mir neu. Von diesem Teil der Frauengeschichte handelt ihr neues Buch …

2019-12-17T17:32:53+01:00

Virginia, Frühjahr 2019

Diese Art und Weise des Erzählens - eine radikale Umsetzung des feministischen Credos „Das Private ist politisch“ - spiegelt das zentrale Moment der internationalen Frauengesundheitsbewegung: die Verbindung von Individuum und Kollektiv / einzelner Frau und (Selbsthilfe-)Gruppe ... Das vorliegende Buch ist ein Plädoyer für die Selbsthilfe und zugleich eine Chronik der Frauengesundheitsbewegung ... ein Geschenk für heutige Feministinnen

2019-12-17T17:38:25+01:00

Mathilde, Jan./Feb. 2019

Sie beschreibt die Selbsthilfebewegung von Frauen im Kampf um die Kontrolle über den eigenen Körper und die Praxis der gynäkologischen Selbstuntersuchung ... die von vielen Frauen in vielen Ländern als Teil der revolutionären Befreiung der Frau begeistert aufgegriffen wurde ...

2019-12-17T17:34:44+01:00

Spuren, Winter 2019

Rina Nissim schliesst mit Eine zeitgemäße Hexe eine Lücke ... Den Leserinnen und Lesern wird durch Nissims Schilderung ihrer Erfahrungen in Frauenselbsthilfegruppen Mittelamerikas und Indiens ausserdem bewusst, um welch international vernetzte Bewegung es sich bei dieser Rückeroberung der Medizin gehandelt hat.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“ in Frauenkreise, Choriner Str. 10.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“ im Frauen- und Mädchengesundheitszentrum MEDEA, Priesnitzstr. 55.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“ im Frauenkulturzentrum, Windscheidstr. 51.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“im frauen museum wiesbaden, Wörthstr. 5.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“ im Frauenzentrum Brennessel Erfurt, Regierungsstr. 28.

Lesung/Vortrag von Rina Nissim aus „Eine zeitgemäße Hexe“ im Towanda Frauenzentrum, Wagnergasse 25.