Wo die freien Frauen wohnen, Marburg

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmvorführung “Wo die freien Frauen wohnen” mit Uschi Madeisky und Dagmar Margotsdotter-Fricke im Rahmen der Vortragsreihe “Nachhaltigkeit und Gesellschaftsformen aus kritischer geographischer Sicht”, 18-20 Uhr an der Universität Marburg, Fachbereich Geographie: Deutschhausstr. 10, 35037 Marburg.

Vortragsreihe
“Nachhaltigkeit & Gesellschaftsformen aus kritische geographischer Sicht”
im Überblick:

10. April 2018:
Einleitung für die Studierenden
Alternative Wirtschaftsformen im Überblick
Jan-Frederik Thurmann (Marburg)

19. April 2018:
Die Kleinfamilie als Basis der Gesellschaft: Versagen und Alternativen
Prof. Dr. Mariam Irene Tazi-Preve (Innsbruck, New Orleans)

24. April 2018:
Wirtschaftsethik aus Frauensicht –
Die Subsistenzperspektive am Beispiel Juchitán, Mexiko
Prof. Dr. Veronika Bennholdt-Thomsen (Bielefeld, Wien)

15. Mai 2018:
Nachhaltige Entwicklung aus emanzipatorischer Perspektive
Dr. Daniela Gottschlich (Lüneburg)

22. Mai 2018:
Exkursion Kommune Niederkauffungen (nur Modulteilnehmende)

5. Juni 2018:
Blick in die Vergangenheit: Die minoische Gesellschaft in Kreta
Prof. Dr. em. Beat Schneider (Bern)

12. Juni 2018:
Gesellschaftstransformation von unten
Dr. Iris Kunze (Ökodorf Sieben Linden, Wien)

19. Juni 2018:
“Wo die freien Frauen wohnen”: Die Mosuo in Yunnan, Südostchina
Filmvorführung und Vertiefung mit den Filmemacherinnen
Dagmar Margotsdotter (Hamburg) und Uscha Madeisky (Frankfurt)

26. Juni 2018:
Allmende neu gedacht:
Human and naturalistic commons im Transformationsprozess
Johannes Euler (Essen)

10. Juli 2018:
Abschlussdiskussion

Achtung: außerregulärer Termin zur gleichen Uhrzeit !

Vortragsreihe im Rahmen der Lehrveranstaltung LV-19-050-183

Leitung: Dr. Kerstin Bach

Fachbereich Geographie

Nach oben